Wie immer sind die geplanten Programmpunkte und Ausflüge streng geheim, es gibt aber einen ungefähren Ablaufplan, den wir euch hier kurz vorstellen möchten.

 

Das Zeltlager startet immer Montagmorgen um 10.00 Uhr an der Grundschule in Oppenwehe. Dort treffen sich Betreuer und Kinder zur gemeinsamen Fahrradtour ins Oppenweher Moor. Im Anschluss bringen die Eltern dann die Zeltlagerausrüstung zum Zeltplatz bei der Familie Summann im Oppenweher Moor. Nachdem sich die Eltern dann von ihren Kindern verabschiedet haben, wird Mittag gegessen und danach geht es dann schon mit dem Programm los.

   

Am Dienstag und Mittwoch stehen dann längere Tagesausflüge auf dem Programm. Mit Bus und Fahrrad werden interessante Attraktionen der Umgebung angesteuert. Auch längere Fahrradtouren werden von den Kindern immer mit Bravour absolviert, denn Fahradfahren in der Gruppe macht Spaß und gute Laune.

   

   

  

Normalerweise ist dann der Donnerstag der große Waschtag! Je nach Wetterlage geht es zu einem der nahegelegenen Hallen- oder Freibäder!

Lagerfeuer, Spaziergänge und Spiele im Naturpark Oppenweher Moor runden die tolle Woche ab!

  

Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es dann wieder mit dem Fahrrad zurück nach Hause.