Über eine stattliche Anzahl von stimmberechtigten Mitgliedern konnte sich der 1. Vorsitzende Meik Nagel bei der diesjährigen JHV erfreuen. Sein besonderer Gruß galt dem anwesenden Ehrenvorsitzenden Erhard Winkelmann.

In seinem Jahresbericht ging Nagel auf die sportlichen und gesellschaftlichen Highlights des Jahres 2008 ein. Besorgt ist er um die immer weniger werdenden ehrenamtlichen Helfer im Verein. Hier hofft er auf eine bessere Resonanz im Jahr 2009.

Interessiert horchten die Anwesenden den Berichten der anderen Vorstandsmitglieder und Betreuer. Die Wahlen brachten erfreulicherweise kaum Veränderungen. Für Lotti Rossa, die ihr Amt als 2. Frauensportwartin in jüngere Hände legen möchte, wählte die Versammlung einstimmig Sandra Stein. Außerdem heimste sie auch noch den Titel der 2. Kassenprüferin ein. Geehrt wurden noch mit der silbernen Vereinsnadel Dominik Greger und Heinz Uffelmann, die goldene Vereinsnadel wurde an Andrea Schäffer und Harald Wittkötter verliehen.

Des weiteren nahm die Veranstaltung einen harmonischen Verlauf und wurde mit einem zünftigen Doppelkopf bis tief in die Nacht fortgesetzt.