Heute lief der am vergangenen Freitag bei uns am Vereinsheim aufgenommene Beitrag über unser Stickeralbum auf RTL West. Leider haben wir selbst erst nach der Ausstrahlung von der Sendezeit erfahren, sodass wir euch leider nicht vorher rechtzeitig über den Sendetermin informieren konnten.

Den Beitrag könnt ihr euch aber natürlich auch noch nachträglich unter folgendem Link anschauen:

Ganz persönliche Stars - RTL West

Ihr könnt noch den ein oder anderen Sticker gebrauchen? Kein Problem! Nehmt einfach an unserer wöchentlichen Sticker-Aktion teil und bekommt zwei Sticker-Päckchen von uns geschenkt! Diese Woche starten wir mit unseren #Wirbleibenfit-Videos! Zeigt uns wie ihr euch in den letzten Wochen ohne Training mit eurem Team fit gehalten habt und sendet uns eure Bilder oder Videos bis nächsten Sonntag an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu! Alle bisher eingesendeten Videos werden natürlich auch mit zwei Sticker-Päckchen belohnt! (PS: pro Person wird immer nur eine Einsendung gezählt)

Sticker-Aktion am Montag

Am Montag startet das „Sammelfieber“ in Oppenwehe: Die von einigen Vereinsmitgliedern sehnsüchtig erwarteten Stickeralben sind fertig. Zum 100-jährigen Jubiläum hat der Verein zusammen mit Lukas Pletz von Team:Design ein Stickeralbum erstellt.

Vom Eltern-Kind-Turnen bis zu den Alten Herren sind alle Altersklassen in dem Album dabei. „Fast alle Aktiven haben sich für unsere Stickeraktion fotografieren lassen“, freut sich Patrick Meier, Geschäftsführer und federführender Organisator der Aktion des FCO. Bereits im Oktober und November hatte Bianca Meyer die Fotos der Mitglieder gemacht – jeder einzelnd, aber auch als Gruppe.

368 verschiedene Sticker gehören in ein Album, das es für 2 Euro je Album und 70 Cent für jedes Stickerpäckchen (à 5 Sticker), ab Montag beim Autohaus Piper, bei der Bäckerei Rehburg und der Schlachterei Schimmeck zu den gewohnten Öffnungszeiten zu kaufen gibt. Bei jedem Album gibt es gleich ein Stickerpäckchen mit dabei.

„Wir haben uns bei der Planung sehr viel Gedanken gemacht, damit es für jedes Vereinsmitglied auch erschwinglich ist“, sagt Ralf Nünke, Vorsitzender des FCO. Einige Angebote von zahlreichen Stickeralben-Anbietern, hat sich das Team des FCO angeschaut. Den Zuschlag bekam die Agentur Team:Design aus Katsdorf in Oberösterreich, die seit 2012 Stickeralben produziert, und laut Patrick Meier für den FCO das Beste und flexibelste Angebot gemacht hat.

 


400 Alben und 34000 Stickerpäckchen hat der Verein zunächst geordert, man könne aber jederzeit noch kostengünstig nachbestellen. „Wir danken dem FCO, dass er trotz Corona und fehlender Gemeinschaftsaktion zum Start, das Album hat dennoch produzieren lassen“, sagt Lukas Pletz. Denn zahlreiche Vereine hatten jetzt ihre Aktion ganz stornieren müssen. Die Päckchen werden extra ökologisch hergestellt und per Hand verpackt, so dass es auf gar keinen Fall Sticker in einem Päckchen doppelt gibt.

Damit der FCO so eine Aktion durchführen kann, ist aber auch der Verein auf Sponsoren und natürlich die Verkaufsstellen angewiesen. „Wir haben hier wirklich tolle flexible Partner und Firmen vor Ort, die so etwas erst möglich machen”, bedankte sich Ralf Nünke.

Den Verkaufsstart hatte sich der FCO natürlich anders vorgestellt, „aber vielleicht können wir, wenn Corona es zulässt, am Ende der Sommerferien zumindest eine Abschlussaktion mit Tauschbörse auf die Beine stellen.“ Aber jetzt wünscht der Verein erstmal allen Mitgliedern und FCO-Liebhabern viel Spaß beim Sammeln und Tauschen – das geht zum Glück auch alles kontaktlos.

 

Hier gibt’s die Sticker:

Autohaus Piper, Oppendorfer Straße 31, 32351 Stemwede

Bäckerei Rehburg, Oppenweher Straße 11, 32351 Stemwede

Fleischerei Schimmeck, Hammoor 2, 32351 Stemwede

Am Montag den 11. Mai findet in der Oppenweher Grundschule wieder die regelmäßige Blutspende des DRKs statt. Aufgrund der aktuellen Situation kann diese natürlich nicht wie gewohnt stattfinden, weshalb das DRK einige neue Reglungen festgelegt hat. Bitte schaut unter folgendem Link auf der Website des DRK vorbei und beachtet die festgelegten Maßnahmen, bevor ihr zum Blutspenden kommt.

Website DRK - Info's zur Blutspende

Heute wird's anstrengend! 30 Minuten Ganzkörper Workout mit Sascha Huber! Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Also probiert's einfach mal aus und versucht es durchzuziehen! Wie immer könnt ihr das Training ganz ohne Equipment mitmachen. 

PS: eine prima Gelegenheit uns eure "#wirbleibenfit"-Videos zu schicken, nicht wahr? ;-)

Hier geht's zum Workout!

Am vergangenen Wochenende machten sich zahlreiche Vereinsmitglieder zu zweit oder mit ihren Familien auf den Weg und sammelten all den herumliegenden Unrat in Oppenwehe auf. Zuvor haben sich alle Teilnehmer innerhalb einer WhatsApp Gruppe abgestimmt und die verschiedenen Ortsteile untereinander aufgeteilt. Der eingesammelte Müll konnte ab Donnerstag in einer extra dafür bereitgestellten Mulde am Sportplatz abgeladen werden.

Wirklich eine tolle Aktion!

Nochmals herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!!

Heute geht's für uns alle wieder nach draußen an die frische Luft für eine große oder kleine Lauf-Runde! Nimm dieses Mal doch noch einen kleinen Umweg dazu und steiger so die Anzahl der Kilometer deines letzten Laufes. Du wirst sehen: beim nächsten Mal machen dir die extra Kilometer schon gar nichts mehr aus! Also: schnapp dir deine Laufschuhe und ab nach draußen! Auch wenn das Wetter nicht mehr so schön wie in den letzten Wochen ist... bekanntlich gibt es ja nur schlechte Kleidung und kein schlechtes Wetter ;-)

Was könnte den Start in die neue Woche noch entspannter machen als eine Runde Yoga? Eben! Also probiert's einfach mal aus und nutzt das Einsteiger Video, um in die Welt des Yogas abzutauchen. Seid ihr schon erfahren im Yoga, klickt euch doch einfach mal durch die anderen Videos von Mady Morrison und passt den Schwierigkeitsgrad eurem Können an.

PS: Wir sind weiterhin gespannt auf eure Bilder und Videos von euren Sporteinheiten!

 

Hier geht's zur Einsteiger-Yogasession!

Nachdem in den letzten Wochen besonders unsere jüngeren Vereinsmitglieder voll auf ihre Kosten gekommen sind, haben wir heute eine Kleinigkeit für unsere rüstigen Senioren rausgesucht. Schaut vorbei und macht mit beim "rundum fit Programm für Zuhause" von Gabi Fastner. Auch alle anderen Gymnastik-Videos der Gymnastiklehrerin eignen sich prima, um sich Zuhause fit zu halten! Schaut einfach mal vorbei und macht mit! :-)

„In diesen Zeiten ist leider nicht an Veranstaltungen mit größerem Publikum zu denken. Das Wichtigste ist im Moment, dass wir gesund und munter bleiben, dass Sportfest muss dann notgedrungen einmal ausfallen,“ so die Mitteilung des Vereins.

Auch die Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum werden beeinflusst, so muss auch die große E-Junioren EM, die im Juni mit 24 Mannschaften stattfinden sollte, leider abgesagt werden. Dem Orga-Team um Nils Klamor und Sandro Nagel bleibt leider kein anderer Ausweg, als den zahlreich angemeldeten Mannschaften die Absage mitzuteilen. Ansonsten laufen die Aktionen rund um das 100jährige Jubiläum des Vereins aber wie geplant weiter. „Unser Stickeralbum mit knapp 400 Aktiven des Vereins ist fertiggestellt und wird gerade gedruckt,“ so Bianca Meyer und Geschäftsführer Patrick Meier, die hauptverantwortlich für dieses Projekt verantwortlich waren. Auch die Arbeiten an der Vereinschronik sind im vollen Gange, Höhepunkt soll natürlich das große Jubiläumsfest vom 11. bis 13. September sein. Auch hier laufen die Planungen weiter. „Natürlich ist die Durchführung der Veranstaltung noch fraglich, aber falls möglich, soll in diesem Jahr gefeiert werden, ansonsten halt auch erst in 2021. Wir versuchen zweigleisig zu planen,“ sagt Andreas Varenkamp, Mitglied des Festausschusses.

Bist dahin versucht der FCO, seinen Mitgliedern Sportangebote über das Internet anzubieten. Egal ob über die Homepage, Instagram oder Facebook, mehrmals wöchentlich bietet der FCO neue Anleitungen für Sportangebote zur Durchführung in den eigenen vier Wänden oder im heimischen Garten an.

Um die Motivation der Aktiven nochmals zu steigern, sind die Mitglieder angehalten, Fotos und/oder Videos von ihren sportlichen Aktivitäten einzureichen. Egal ob einstudierte Fussballtricks im Garten, Akrobatik-, Tanz- oder Gymnastikübungen im Haus oder im Freien oder sonstige Aufnahmen von sportlichen Aktivitäten, der Kreativität der Mitglieder sind keine Grenzen gesetzt. Im Rahdem des 100jährigen Jubiläums des Vereins werden die besten Einsendungen prämiert. „Ein wichtiger Bestandsteil des Vereinssports ist aber natürlich das Miteinander, deshalb hoffen wir natürlich, dass sich die Lage schnellstmöglich stabilisiert und wir dann wieder gemeinsam unserem geliebten Hobby nachgehen können,“ so der Wunsch des 1. Vorsitzenden Ralf Nünke.